4. Tag auf Norderney

Am Morgen ging es endlich auf das Kleinspielfeld zum Fußball spielen. Eine andere Gruppe machte sich auf den Weg zum Strand. Mit den Füßen ging es ins Meer. Die Wellen waren so toll. Nachmittags sind wir in die Stadt gegangen und durften unser Taschengeld ausgeben. Es gab so schöne Dinge zu kaufen. In der Abendsonne konnten wir am Strand Sandburgen bauen, Volleyball spielen und Muscheln sammeln. Schweren Herzens haben wir dem Meer „Tschüss“ gesagt.