Ausflug nach Horn – Besinnungstage 3c

Tag 1:
Heute morgen ging es in Fahrgemeinschaften nach Horn in das Friedrich-Blecher-Haus. Dort angekommen, begrüßten uns die Pastorin Frau Schlitzberger und der Herbergsvater Herr Krüger. Sofort danach ging es in die Zimmer, wo die Löwen ihre Betten herrichten mussten. Dann starteten wir mit der Arbeit. Neben Gesang und Spielen zur Stärkung der Gemeinschaft waren wir auch kreativ und bastelten unsere eigenen Schatzkisten. Nach dem wirklich sehr leckeren Mittagessen haben wir gemeinsam überlegt, was unsere Stärken sind. Bei anbrechender Dunkelheit sind wir mit Taschenlampen bewaffnet, zu den Externsteinen gewandert. Den Abend ließen wir mit Gesellschaftsspielen und einer Gute-Nacht-Geschichte ausklingen.
Tag 2:
Auch am zweiten Tag waren die Löwen fleißig. Es ging wieder um Schätze, die wir in uns tragen. Alle Kinder hatten die Möglichkeit die Stärken der anderen deutlich zu machen. Außerdem haben wir gelernt, dass wir Teil eines Ganzen sind und sehr wichtig für die Gemeinschaft. Im Laufe der beiden Tage konnten wir unsere Schatzkiste mit allerhand Schätzen füllen, doch der größte Schatz sind wir selbst.