Autorin liest in der Grundschule Hiddesen

Detmolder Jugendbuchautorin stellt regionalen Kinderkrimi vor

Autorin Winkler LZLZ-Artikel vom 12.11.15

Detmold-Hiddesen. Ein Trickdieb geht um in Detmold. Mit einem fiesen Ablenkungsmanöver zieht er einer jungen Mutter die Geldbörse aus der Tasche. Aber die Rechnung hat er ohne die „Herrmanns“ gemacht, die vier jungen Detektive sind ihm auf der Spur.

Der Lippe-Kinderkrimi von der Detmolder Autorin Dr. Andrea Winkler fesselte die Drittklässler der Grundschule Hiddesen. In einer abwechslungsreichen Lesung mit Liedern und Detektiv-Spielen verdienten sich die Kinder für ihre Klassen ein Zertifikat für ihren kriminalistischen Spürsinn. Alle Schüler durften einen Fingerabdruck unter die Auszeichnung machen.
„Wir wollen die Kinder zum Lesen bringen“, sagte Bernd Stoyke, stellvertretender Vorsitzender des Büchereivereins. Dafür sei die Lesung von der Frank-Stiftung ermöglicht worden. Bei den Kindern in Hiddesen kam das gut an. Die Schule hat gleich 3 Bücher über die Herrmanns angeschafft, so dass die Kinder jetzt selbst nachlesen können, wie die „Herrmanns“ den Dieb überführen.