Baskeltballteam der Grundschule Hiddesen gewinnt Kreismeisterschaft

Überraschender Erfolg der Basketball Mannschaft der Grundschule Hiddesen bei den diesjährigen Finalrunde im Detmolder Leopoldinum.

Nach intensiver Vorbereitung in den letzten Wochen und Monaten waren alle Beteiligten gespannt auf das diesjährige Basketball Turnier der lippischen Grundschulen. Die Grundschule Hiddesen war nach vielen Jahren das erste Mal wieder mit zwei Teams am Start.

Vorbereitet und gecoacht von Frau Gutzeit sowie Frau Scharfenberg warteten für das Team II in der Vorrunde die Mannschaften der Grundschule Schlangen sowie der Weerthschule aus Detmold. Während  das Team I sich mit der Grundschule Kampstraße in Lemgo sowie der Kusselbergschule auseinandersetzten musste.

Während es für das Team II erwartungsgemäß eine schwere Aufgabe wurde die Vorrunde zu überstehen – die Niederlagen gegen den Turnierfavoriten, die Grundschule aus Schlangen hielt  sich mit 9:0 noch in Grenzen folgte mit dem 5:9 gegen die Weerthschule ein sehr achtbare Ergebnis.

Das Team I zog nach einem 12:0 über den Titelverteidiger, die Kampstraße sowie einer knappen und aufgrund der zahlreichen Fehlversuche unnötigen 0:2 Niederlage gegen die Kusselbergschule knapp in die Hauptrunde ein.

Dort wartete mit der Grundschule am Schloss aus Lemgo ein unbequem zu bespielende Mannschaft, die aber in diesem Spiel nicht ihr volles Potential abrufen konnte. So gelang ein ungefährdeter 9:0 Erfolg.

Im zweiten Halbfinale kam es zu einem spannenden und eng umkämpften Spiel gegen die Grundschule ‚In der Senne‘ aus Augustdorf, das schließlich mit zwei Körben Vorsprung  mit 8:4 für das Team der Grundschule Hiddesen endete.

Im Finale der ‚großen‘ Grundschulen wartete mit der Grundschule Schlangen eine  Mannaschaft, die in der Vergangenheit bei den ‚kleinen‘ Grundschulen viele Titel gewonnen hat und nun  mit der Finalteilnahme bewiesen hat, dass auch in diesem Turnier der Titel des Kreismeisters nur über sie vergeben wird.

Es entwickelte sich eine spannendes, hochdramatisches Spiel, mit wechselnden Führungen. Letztendlich gelang zwei Minuten vor Schluss der entscheidende Korb zum glücklichen, aber nicht unverdienten 5:4 Endstand.

Die II Mannschaft belegte schließlich einen 10. Platz im Feld der ‚großen‘ Grundschulen.

Für das Team I geht es als Belohnung für den Erfolg am 15. Mai weiter mit dem Turnier der ‚Besten‘ . Dort warten dann unter anderem die Sieger aus der Basketball Hochburg Paderborn.

 

Zum Team der Grundschule Hiddesen gehörten in diesem Jahr:

Tim H., Felix H., Johann R., Mika S.,  Julius B., Meikel R., Mattis K., Simon P., Lenny T.,  Joshua M., Tim P., Aya C., Charlotte D., und Ole S.