„Es ist das Ende“ sagt die Raupe – „Es ist der Anfang“ sagt der Schmetterling

Die Pinguinklasse hat sich im Rahmen des Sachunterrichts mit verschiedenen Schmetterlingen beschäftigt. Es wurden außerdem eigene Schmetterlinge gezüchtet und später freigelassen. Ein sehr aufregendes und spannendes Projekt 🙂

Die Raupen

Die Raupen waren 1cm klein. Am 09.05 sind sie zu uns gekommen. Sie verwandeln sich in Schmetterlinge. Jeden Tag sind sie größer geworden Am 29.05 sind sie Schmetterlinge geworden. Am 05.06 haben wir sie frei gelassen. Das war sehr toll und schön. (Semyan, Yazan)

Wir hatten Sachunterricht. Es war der 09.05.19 Da sind die Raupen eingezogen. Dann haben sie sich voll gefressen und sind gewachsen. Später haben sie sich verpuppt und dann ist es passiert, sie sind geschlüpft. Einer hatte keine Fühler und kaputte Flügel, aber der Rest ist geschlüpft und wir haben sie frei gelassen. (Jolina, Susi)

Die Raupen sind mit der Post gekommen. Die Raupen haben gefressen und gefressen. Dann haben sie sich verpuppt. Ein Schmetterling hat sogar mit der Puppe gekämpft. Und als sie Schmetterlinge waren, dann haben wir ihnen Brennnesseln und Orangen zum Essen gegeben. Und später wollten sie gar nicht mehr weg von den Orangen. (Mats, Nicolas)

Sie haben sich voll gefressen und haben sich verpuppt. Und ungefähr 20 Tage später sind sie geschlüpft, dann wollten sie gar nicht mehr raus. (Lenn, John)

Als erstes haben wir das Thema Schmetterlinge in Sachkunde gehabt. Dann haben wir am 09.05 Raupen bekommen. Nach ungefähr 20 Tagen haben sie sich endlich verpuppt. Nach ungefähr einer Woche sind sie geschlüpft. Dann haben wir sie frei gelassen. (Moritz, Maxi)

Als erstes sind die Raupen bei uns eingezogen. Dann haben sie sich dick gefressen. Irgendwann haben sie sich verpuppt. Dann haben wir die Deckel von den Gläsern gemacht und in einen Schmetterlingskorb gepackt. Dann sind sie geschlüpft und sind zu Schmetterlingen geworden. Dann haben wir sie frei gelassen. (Lewin, Yusuf)

Frau Föste hat zwei Gläser mit Raupen angeschafft, das war am 09.05.19. Dann haben wir uns die Weiterentwicklung von der Raupe zum Schmetterling angeschaut und wir haben Triaramas gebastelt. Nach ein paar Tagen sind Schmetterlinge geschlüpft. Dann haben wir sie am 05.06 frei gelassen. (Adrian, Hendrik)

Mit der Post sind unsere Raupen gekommen. Und am 09.05.19 sind die Raupen bei uns eingezogen. Nach 20 Tagen haben sich die Raupen verpuppt und nach 27 Tagen sind die Puppen geschlüpft. Am 05.06.19 haben wir die Schmetterlinge frei gelassen. (Greta, Hannes)

Die Raupen sind zuerst 1cm groß und die sind mit der Post gekommen. Sie mögen Brennnesseln. Das waren Distelfalterraupen. Sie haben sich verpuppt und dann sind sie geschlüpft. Und dann waren sie Schmetterlinge und dann haben wir sie frei gelassen. (Jana, Fay)

Am 09.05.19 kamen die kleinen Raupen, die erst 1cm klein waren. Dann haben sie sich am 27.05.19 verpuppt. Und dann mussten wir warten, bis zwei Schmetterlinge sich am 29.05.19 gezeigt haben. Und dann war es so weit, dass wir sie am 05.06.19 frei gelassen haben. (Laura, Lara)