Kunstprojekt der Mäuseklasse 4c

maeuse8

Als Abschlussprojekt im Kunstunterricht hat die Mäuseklasse Tierköpfe aus Pappmaché gefertigt. Frau Schomburg lieferte – als Mutter und als Künstlerin – die Idee und unterstützte die Mäuse auch in der Umsetzung.
Zunächst wurden genaue Bleistiftskizzen von Schleichtieren bzw. Tierbildern etc. angerfertigt, bei denen die Frontalansicht wie auch die Profilansicht genau betrachtet und gezeichnet wurden. Anschließend wurde die Grundform des Kopfes aus Zeitungspapier, Kreppklebeband und Pappe entwickelt. Diese wurde danach mit Kleister und Papier weiterentwickelt. Als letzte Schicht wählten die Schüler unterschiedliche Papiere. Nachdem auch die Augen eingesetzt waren, wurden letzte Feinheiten und Bemalungen vorgenommen. Mit unterschiedlichen Farben (Deckfarbe, Acryl und sogar aufgelöstem Kaffee) bekamen die Köpfe ihren letzten Schliff.
Die Arbeit hat allen viel Spaß gemacht! Seht nun anhand der Fotos, was daraus geworden ist:

maeuse6maeuse5maeuse4maeuse3 maeuse2 maeuse1maeuse9 maeuse10 maeuse11 maeuse12maeuse7