LZ-Artikel vom Musical „Die Zaubertrommel“

Hiddeser Grundschüler reisen im Musical trommelnd durch Afrika

trommelzauber


Kein bisschen bissig: In der Geschichte vom „Geheimnis der Zaubertrommel“ gehören die Krokodile (unser Bild) zu den Guten. Sie helfen den beiden Kindern, die ihr Dorf retten wollen, über den Fluss. Das ist gestern bei der Aufführung eines Musicals in der Grundschule Hiddesen zu hören gewesen. Zuvor hatte die Einrichtung mit 320 Kindern, einem begeisterten Kollegium und vielen helfenden Eltern eine Woche lang im Zeichen der Rhythmen und Geschichten des schwarzen Kontinents gestanden. Mit Hilfe von „Hawi“ Valentin-Gamazo vom Münsteraner „Trommelzauber“ verwandelten sich die Kinder in Affen, Sterne, Meeresmuscheln, einen Zauberwald und ein Kürbisfeld, studierten Lieder ein und trommelten. Die gestrige Aufführung in der Turnhalle, die sich in ein buntes Fleckchen Afrika verwandelt hatte, wurde mit reichlich Applaus belohnt.(bp) Foto: Preuss

© Lippische Landeszeitung