LZ: Hiddeser Schüler zeigen Akrobatik in der Manege

lz_16.04.16Detmold-Hidessen (chm). Am Ende ihrer Projektwoche rund um das Thema Zirkus bereitet sich die Grundschule Hiddesen auf die Präsentation ihrer Arbeiten vor. Alle vier Jahre kommt es zu einer Zusammenarbeit aller Mitglieder der Schule. „Es ist eine Abwechslung zum Schulalltag“, betont Lehrerin Stephanie Meyer im Hagen, die das Projekt betreut. Jeder Schüler habe die Chance, in Dinge reinzuschnuppern, die er sich sonst nicht zutraue, so Meyer im Hagen. „Es entsteht eine tolle Atmosphäre, und alle sind voll dabei.“ Je nach Wunsch und Fähigkeit seien Kinder aus allen Klassen zusammengewürfelt, erklärt sie. So entstehen in der Manege Nummern von Akrobatik bis zur Zauberei und Jonglage. Die Grundschule Hiddesen hält an ihrer Tradition fest und trifft bei Eltern, Schülern und Lehrern auf Zustimmung. Foto: Müller