LZ: Leitungsteam der Grundschule ist komplett

lz_Mih_kleinLZ-Artikel vom 23.09.16      Detmold-Hiddesen (em)

Neue Konrektorin: Stephanie Meyer im Hagen unterstützt Stefan Fromme an der Spitze des Kollegiums in Hiddesen. Die Neue unterrichtet mehrere Fächer.

Mit Beginn des neuen Schuljahres hat sich etwas in der Schulleitung der Grundschule Hiddesen verändert. Stephanie Meyer im Hagen hat dort die Stelle der Konrektorin übernommen.

Studiert hat Stephanie Meyer im Hagen an der Universität in Bielefeld. Für den Beruf der Grundschullehrerin hat sich die Detmolderin nach ihren eigenen Worten vor allem deswegen entschieden, weil ihr die Arbeit mit Kindern einfach so ausnehmend gut gefällt. „Es sind dabei nicht nur die fachlichen, sondern vor allem auch die pädagogischen Herausforderungen, die mich daran sehr interessieren“, so Meyer im Hagen.

lz_MihAn der Grundschule in Hiddesen unterrichtet sie unter anderem die Fächer Englisch, Deutsch, Sachunterricht und außerdem auch Musik. „Im Prinzip also alles außer Religion und Sport“, so die Lehrerin. Die Kenntnisse in einigen der Fächer habe sie durch Weiterbildungen und Schulungen erlernt.

Dabei ist Stephanie Meyer im Hagen nicht neu in Hiddesen. Seit vier Jahren ist sie dort schon an der Schule tätig. Da die Grundschullehrerin bereits in dieser Zeit einige Schulleitungsaufgaben übernommen hat und somit erste Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnte, hat sie die Stelle als Konrektorin gerne angenommen.

Zu den fachlichen und pädagogischen Aufträgen kämen für sie nun mit dem neuen Amt der Konrektorin viele organisatorische Tätigkeiten hinzu. „Unter anderem plane ich nun die Stundenpläne und beaufsichtige außerdem auch einige Schulprojekte“, so Meyer im Hagen.

Schulleiter Stefan Fromme freut sich jedenfalls, dass Stephanie Meyer im Hagen die Position angenommen hat, da die Schule ein sehr differenziertes Aufgabenfeld geworden sei, das nur noch im Team bewältigt werden könne. Sowohl das Kollegium als auch die Eltern hätten den Wunsch geäußert, Stephanie Meyer im Hagen als Konrektorin zu sehen.