Malwettbewerb

Die Stadtwerke Detmold hatten im vergangenen Jahr zu einem großen Malwettwerb bei den Detmolder Grundschulen aufgerufen. Aufgabe war es, sich künstlerisch mit dem Thema ‚Klimawandel‘ auseinanderzusetzen.Besonders gut gelungen ist dies zwei Kindern unserer Schule, Mathilda Pohl aus der 3c sowie Larzan Hawar aus der 4a / Willkommensklasse. Ihr Bildere wurden von der Jury als besonders preiswürdig erachtet und im Rahmen einer Ehrung beiden Stadtwerken Detmold vom Geschäftsführer, Herrn Karlikowski ausgezeichnet. Als Preis gab es nicht nur einenen Familiengutschein samt Hermann-Ente für das Aqualip sondern auch jeweils einen 500 € Gutschein für einen Klasenausflug. Die Stadtwerke Detmold planen im Frühjahr die Siegerbilder auf 100 Stromverteilerkästen in Detmold anzubringen, die besonders durch Sprayer ‚verschmutzt‘ sind und damit wieder für ein ‚freundliches Erscheinungsbild‘ der Verteilerkästen sorgen, wie Frau Ellminger, Unternehmenssprecherin der Stadtwerke Detmold erklärte. Begleitet wurden die Schülerinnen der Grundschule Hiddesen durch Frau Redecker.