Nachtrag zum Beitrag: Frau Dr. Winkler zu Gast bei den Tigerenten (3c)

12Bücherei Hiddesen macht’s spannend (Link zur Bücherei)

Die Detmolder Kinderbuchautorin Andrea Winkler hat auf Einladung des Büchereivereins Hiddesen zwei „Erlebnislesungen“ in der Grundschule Hiddesen durchgeführt. Sie las aus ihrem Buch „Die HeRRmanns und der Trickdieb“ einige Passagen vor, ohne jedoch die Lösung des Falls zu verraten –statt dessen durften die Schüler der 3. Klassen Ideen entwickeln, wie die Geschichte weitergehen könnte. Während der Lesung verstand die Autorin es vorzüglich, durch geschickt eingestreute Fragen die Aufmerksamkeit der Kinder zu erhalten und sie am Geschehen zu beteiligen. Besonders erfolgreich gelang dies, da das Buch in Detmold und Umgebung spielt und damit die Erlebniswelt der Zuhörer direkt berührt.
Mit großer Begeisterung lösten die Kinder die Aufgabe, 14 Gegenstände im Gedächtnis zu behalten und mit detektivischem Spürsinn in der Geschichte wiederzuerkennen. Zur Belohnung gab es von der Autorin ein Detektiv – Diplom für die Klasse, das jedes Kind mit seinem Fingerabdruck „unterschreiben“ durfte. Mit dem gemeinsam gesungenen „HeRRmann-Song“ endete die Lesung, an der alle sichtlich viel Spaß hatten. Die Ehrenamtlichen des Büchereivereins organisieren Veranstaltungen dieser Art – diesmal mit finanzieller Unterstützung der „Sybille und Dr. Hannes Frank Stiftung“ – um Kinder für das Lesen zu begeistern. In der Hiddeser Bücherei finden Leseratten viele schöne und aktuelle Kinderbücher, und wer die spannenden Geschichten von Andrea Winkler nachlesen möchte, ist dort herzlich willkommen!

Frau Dr. Winkler zugast bei den Tigerenten (3c)