Schülertexte aus der 4d zum „Krawallo“-Überraschungskonzert

Nachtrag zu: „Krawallo“ rockt die Grundschule Hiddesen

Krawallo

Am Freitag in der 5. Stunde kam die Kinderrockband Krawallo in die Schule. Es waren drei Männer. Sie hatten ein Schlagzeug, eine E-Gitarre und ein Keyboard. Derjenige mit der E-Gitarre hat gesungen und der am Schlagzeug hat ab und zu mitgesungen. Der am Keyboard hat eigentlich gar nicht gesungen. Es war witzig, weil es Lieder für kleine Kinder waren aber es hat totalen Spaß gemacht. Wir haben eine Rockonaise getanzt. Das hat aber nicht so gut geklappt, weil viele Kinder eine eigene Schlange gebildet haben. Wir haben bei jedem Lied mitgetanzt. Als der Mann mit der E-Gitarre gehüpft ist, hat der ganze Boden gewackelt. Es war ein schönes Schulerlebnis und ich werde es nie vergessen. (Thea)

KRAWALLO

In der 5. Stunde am Freitag kam die Kinderrockband KRAWALLO zu uns. Wir freuten uns sehr als Frau Meyer im Hagen uns sagte, dass sie eine Überraschung für uns hat. Als wir endlich in die Turnhalle kamen, sahen wir vorne die Kinderband KRAWALLO. Sie hatten ein Klavier, eine E-Gitarre und ein Schlagzeug in der Turnhalle aufgebaut. Wir sangen viele Lieder, wie zum Beispiel „Der Gorilla mit der Sonnenbrille“, „Das rote Pferd“ und „Die Feuerwehr“. Es war sehr lustig und Herr Fromme und Frau Hendrich mussten sogar bei dem roten Pferd mittanzen, was ziemlich lustig aussah. Am Schluss machten wir eine Rockonaise. Es war richtig lustig und machte riesigen Spaß. Leider mussten wir dann schon wieder in die Klasse, aber wir haben noch eine kleine Erinnerung bekommen. Das war ein superschönes Erlebnis, das wir so schnell nicht vergessen werden! (Felina)

Rockkonzert in der Schule

Als es losging, waren fast alle in höchster Stimmung. Manche waren enttäuscht, denn sie dachten, es wäre so ein richtiges Rockkonzert. Ja, aber es hat Spaß gemacht. Eine nette Überraschung für unsere vierte Klasse. Eine Polonaise haben alle Kinder der Schule gebildet, als Krawallo gesungen hat. War echt verrückt und witzig! (Gyuhyeon)

KRAWALLO, die Kinderrockband

Am Freitag gab es eine Überraschung und zwar kam die Kinderrockband KRAWALLO. In der 5. Stunde sind wir in die große Turnhalle gegangen, weil Frau Meyer im Hagen (unsere Klassenlehrerin) uns sagte, dass es eine Überraschung für die ganze Schule geben würde. Die Überraschung fing mit einem „R“ an und endete mit einem „d“. Als Frau Gutzeit uns abholen wollte, sagte sie, dass die Überraschung mit einem „K“ anfängt und mit einem „O“ endet. Alle Kinder haben gerätselt, was es wohl sein könnte. Dann waren wir in der Turnhalle und sahen die Überraschung: KRAWALLO. Am Anfang haben sie „Ich habe Spaß“, danach  „ Ich bin stark“ gesungen. Sie haben dann mit uns die „Rockonaise“ gemacht und danach noch das „Rote Pferd“ gesungen. Sie haben als letztes „Sommerferien“ gesungen. (Jolene)

Krawallo

Am Freitag besuchte die Rockband „Krawallo“ unsere Schule. Kurz vor der fünften Stunde gingen wir in die Turnhalle. Dort wurden wir alle überrascht. Drei Männer standen dort mit ein paar Instrumenten: Keyboard, Schlagzeug, und wussten nicht, was auf sie zukommt. Wir setzten uns hin und hörten gespannt zu. Einer der Männer spielte E-Gitarre und sang. Er gab uns Tanzaufgaben, die wir machen sollten. Wir tanzten, sangen und machten einen ,,Tanzzug“ durch die Turnhalle. Sie spielten sehr gut und sangen ebenfalls gut, allerdings würde ich ihren Auftritt „Kinder Rock&Roll“ nennen. (Elena)

Die Rockband Krawallo

Am Freitag bekamen wir eine Überraschung. Als die fünfte Stunde begonnen hatte, gingen wir in die Turnhalle. Da wartete die Rockband KRAWALLO und sang uns Lieder vor. Ein Lied hieß: Feuerwehr, Überflieger und das rote Pferd. Dann haben wir eine Rockonaise gemacht. (Ben)