Vorlesewettbewerb der 4. Klassen

Gestern wurde es sehr spannend in der Aula: Der beste Leser oder die beste Leserin sollte ermittelt werden. Dabei gingen aus jeder der 4. Klassen die besten zwei ins Rennen. Zuerst durfte jeder / jede aus einem selbst gewählten Buch zwei Minuten vorlesen. In einer zweiten Runde musste aus einem vorgegebenem Buch „Herr Bello und das blaue Wunder“ von Paul Maar auch wieder zwei Minuten vorgelesen werden. Am Ende siegte mit knappem Vorsprung Simon aus der 4c vor Felina aus der 4d und Pauline aus der 4b. Simon wird die Schule auf Stadtebene in der nächsten Runde vertreten, weiter viel Erfolg!