Vormittag im Museum

Im Detmolder Landesmuseum waren am Donnerstag die Tiere los! Es wurden Bären, Drachen und Mäuse gesichtet. Überall konnte man sie antreffen. Sie waren beim Maulwurf und an der Blitzröhre, die im Flur hing, zu sehen. Die Mäuse huschten durch die Flure und beobachten die Edelsteine. Die Drachen bewegten sich über die Abbildung der Welt. Sie betraten fremde Kontinente. Die Bären beeindruckte die Ausstellung zum Hermannsdenkmal sehr. Außerdem gruselten sich die Bären bei den Mumien. Einige fanden aber den Sarkophag sehr schön. Nach einigen Stunden war der Spuk vorbei und die Bären, Drachen und die Mäuse verschwanden wieder. Auf dem nahegelegenen Spielplatz tauchen alle drei Tiere wieder auf, spielten wild und wurden schließlich wieder abgeholt.